Wir fertigen entsprechend angepasste Umbuganlagen und Umbugvorrichtungen und setzen dafür auch unsere standardisierten Umbugschieber-Einheiten ein. Der Umbugvorgang kann unter Umständen auch direkt in Kombination mit dem Presskaschieren der Bauteile ausgeführt werden. In diesem Fall handelt es sich dann um eine Kaschier-Umbuganlage.

 

Informationen zum Umbugvorgang:

Bei einem Umbugvorgang wird der Dekorüberstand von einem kaschierten oder hinterspritzten Bauteil mit Umbugschiebern um 90° oder 180° um die Bauteilkante gelegt und auf der Bauteilrückseite verklebt.

Grundsätzlich kann dabei zwischen zwei Umbugverfahren unterschieden werden: „Umbug durch Klebstoffaktivierung“ oder „kleberloser Umbug“.

Umbug durch Klebstoffaktivierung:

Bei diesem Verfahren wird der Klebstoff der sich auf dem Dekor oder im Umbugbereich des Bauteiles befindet,  thermisch aktiviert z.B. durch Infrarotstrahler, Heißluft oder Kontaktwärme. Anschließend wird der Dekorüberstand mit den Umbugschiebern um 90° oder 180° um die Bauteilkante gelegt und auf der Bauteilrückseite verklebt.

Kleberloser Umbug:

Bei einem kleberlosen Umbug wird der Grundträger im Umbugbereich erhitzt bis es zu einem leichten Anschmelzen des Grundwerkstoffes kommt. Diese Aktivierung kann durch Infrarotstrahler, Heißluft, Kontaktwärme oder Ultraschall erfolgen. Der Dekorüberstand wird dabei ebenfalls mit den Umbugschiebern um 90° oder 180° um die Bauteilkante gelegt und im Umbugbereich direkt mit dem aktivierten Grundträger verklebt.

 

Technologien für das Umbugen:

  • Einzelplatz oder Doppel Umbuganlagen (Umbugen durch Klebstoffaktivierung oder kleberloser Umbug).
  • Kombinations Umbuganlagen (kombinieren von Kaschieren, Umbugen oder anderen Technologien).
  • Einsatz von Infrarot Technologie, Heißluft, Kontaktwärme oder Ultraschall.
  • Neue standardisierte Umbugschiebereinheit (kompakt und präzise).
  • Variabler Automatisierungsgrad der Anlagen.
     

Anwendungsmöglichkeiten für Umbuganlagen:

  • Armauflagen
  • Türverkleidungen
  • Türmittelfelder
  • Sitzverkleidungs- und Anbauteile
  • A-B-C-Säulenverkleidungen
  • Gepäckraumabdeckungen
  • Gepäckraumverkleidungen
  • Dachhimmel
  • Konsolen, Abdeckungen, Inserts
  • Diverse Bauteile
  • Sonderlösungen

 

Beispiele: